row4tokyo

DU bist ein(e) talentierte(r) & ehrgeizige(r) Sportler/-in
und hast die Olympischen Spiele TOKYO 2020 im Kopf
und suchst noch die Sportart, in der DU auf dem Siegerpodest stehen kannst???

Hast du diese olympische Herausforderung im Blick, dann ist das Ruder-Quereinsteigerprojekt “ROW4TOKYO“ genau das Richtige für DICH! Wir suchen junge & sportliche Frauen und Männer zwischen 16 und 22 Jahren, die dieses Ziel vor Augen haben und ihr athletisches Potenzial entfalten wollen. Nach den olympischen Erfolgen (12x Gold & 2x Silber) in den 1970er & `80er Jahren durch die gesichteten Quer- & Späteinsteiger der Ruderer vom SC DHfK Leipzig, ist dieser Talent-Transfer, d.h. das nicht vorankommen in der eigenen Sportart und der Wechsel in eine andere (Späteinsteiger-)Sportart, etwas aus den Augen von uns Ruderern geraten. Diese Möglichkeit wird nun durch das Projekt “ROW4TOKYO“ wieder in den Fokus gebracht.

“ROW4TOKYO“ ist ein Kooperationsprojekt unter Führung des Deutschen Ruderverbandes, mit dem Ziel den arrivierten und aktuellen deutschen Nationalmannschaftsruderern richtig Druck zu machen und den Weg an die nationale & internationale Spitze gezielt durch dieses Programm im Hinblick auf die Olympiade 2016 - 2020 zu ermöglichen. Der Trainingsstandort für das Projekt “ROW4TOKYO“ ist das Bundes- & Landesstützpunkt-Bootshaus im Sparkassen-Ruderzentrum  Leipzig-Burghausen am Elster-Saale-Kanal. Neben der jährlichen ersten Kaderüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes über 6 km im Kleinboot, finden regelmäßig Trainingslager & Trainingswochenenden der deutschen Nationalmannschaften (U-23 & Senior-A) und zahlreicher deutscher Rudervereine stattfinden.

Aktuell trainieren beim Trägerverein des Projekts, dem SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Rudern, neben der zweimaligen olympischen Silbermedaillengewinnerin Annekatrin Thiele (2008 & 2012) und den aktuellen Olympiasiegern von 2012 im Männerdoppelvierer Tim Grohmann & Philipp Wende auch viele Nachwuchsathleten mit zahlreichen Medaillen bei Junioren- und U-23 Weltmeisterschaften.

ALSO ZÖGERE NICHT,

informiere Dich unter www.facebook.com/row4tokyo

und melde DICH unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zum Eignungstest an

und werde Teil der Ruderfamilie und einer starken Trainingsgruppe!

Plakat I Plakat II Plakat III


Thomas Kleinfeldt